Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Yago - Ein Hund hält uns auf Trab!

Yago - Ein Hund hält uns auf Trab!

Yago - Ein erstaunlicher Hund!

Nun, einmal ganz ehrlich!

Ich habe es schon einmal erwähnt! Das Zusammenleben von Mensch und Hund ist nicht immer eitel Wonne! Das braucht es ja auch nicht sein! Jedoch ist es von Zeit zu Zeit nötig, dass sich Jutta und ich im Hinblick auf das Verhalten Yagos zusammensetzen um zu beraten.

Yago ist ein kluger Kerl, fasst schnell auf und weiß meist augenblicklich, was wir von ihm wollen. Zugegeben, meist kommt er den Befehlen mustergültig nach aber wenn es ihm nicht in den Kram passt, geht gar nichts. Wohlwollend ausgedrückt, das Kerlchen ist ziemlich eigenwillig. Dann nützt weder die strenge Stimme noch das beliebteste "Guzile", wenn er nicht will, dann dann ist er durch nichts zu bewegen. Ehrlich gesagt, ich muss dazu schmunzeln und in den seltenen Fällen, wo er seinen Willen durchsetzen will, lasse ich ihn gewähren. Schapendozen sind sicher keine Hunde, die man mit harter Hand oder Strenge erziehen muss, da wären Herr und Hund unglücklich.

Also lassen wir unserem Dickschädel hin und wieder seinen Willen und überlegen uns, wie wir das nächste Mal reagieren, sollte dieselbe Situation eintreten.

Er bleibt einfach zurück und zeigt uns so: "Ich will jetzt die Spielwiese nicht verlassen!" Unsere Strategie in diesem Fall, wir gehen ungerührt weiter, er wird schon kommen. Diesmal täuschen wir uns aber. Von Ferne hören auch wir das Gebell von Anton, Yagos Hundefreund! Das ist zu viel! Wie aus der Pistole geschossen rast er zu seinem Spielgefährten. Uns bleibt nichts anderes übrig, als den Heimweg mit einem Umweg anzutreten. 

Beim nächsten Mal heißt die Medizin "Schleppleine"! Yago, du lernst das!

Hier will er nicht gestört werden

Hier will er nicht gestört werden

Diesen Post teilen

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post