Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Yago - Ein Hund hält uns auf Trab!

Yago - Ein erstaunlicher Hund!

Wanderung zum Fraßengipfel!

Natürlich setzen wir unseren Haus- und Hofhund nicht unnötigen Belastungen aus! Auf einem Vortrag in Wels hat der vortragende Tierarzt aber darauf verwiesen, dass langhaarige Caniden unter Umständen besser Hitze vertragen als die kurzhaarigen.

Nun, heute brennt die Sonne arg vom Himmel und schon am Vormittag geraten wir beim Aufstieg auf die Klesialpe gehörig ins Schwitzen.

Aufstieg auf den Fraßen

War das ein Hallo, als wir auf die ersten Schneeflecken treffen! Yago verbindet Schnee nicht nur mit Abkühlung und Rutschen, Schnee ist für ihn der Inbegriff der Spiele seiner Kindheit, des Herumtobens und des Übermutes! Er ist außer sich vor Freude und wir fragen uns, woher er diese Ausdauer nimmt, denn der Aufstieg bis hierher dauerte gute zwei Stunden.

Am Fraßengipfel auf knapp 2000 m

Yago lernt erstaunlich schnell und wir sind uns einig: Er hat wiederum große Fortschritte gemacht. Auch wenn er manchmal mit einem anderen Hund läuft, kommt es jetzt fast immer vor, dass wir ihn zu uns rufen können. Toll!

Abstieg vom "Pfannaknecht"

Wau! Mehrstündige Wanderung, Hitze, steil aufwärts, steil bergab! Jetzt liege ich auf der Terrasse unter dem Tisch und bin etwas enttäuscht, weil alle Bettelversuche erfolglos sind! Meine Herrschaft hat nämlich den Grill angeworfen und es riecht verführerisch. Na, irgendwann bin ich mit Herrchen wieder einmal allein und ich wette, dass er mir dann etwas zusteckt, wenn es Frauchen nicht sieht!

Diesen Post teilen
Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post