Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Yago - Ein Hund hält uns auf Trab!

Yago - Ein erstaunlicher Hund!

Yago lernt schnell

Grundübungen

"Puh, das war anstrengend! Ich muss mit Frauchen 'Augenkontakt' üben! 'Augenkontakt'! Muss das sein? Dann verlangt sie von mir, dass ich sitzen bleibe! Erst nach 'Yago' darf ich mich auf den Weg zum Futternapf machen. Aber das Allerschwierigste kommt noch! Um an Leckerli zu kommen, muss ich ganz nah bei Frauchen laufen, auf der richtigen (linken) Seite, darf nicht vorauslaufen, nicht zurückbleiben und schon gar nicht springen! Dabei bin ich gerade einmal zwölfeinhalb Wochen alt! Aber was tut man nicht alles um des lieben Friedens Willen! Oder für eine kleine Leckerei!

In Absprache mit Ruth haben wir unser Trainingskonzept wie folgt justiert. Yago muss sich seine Mahlzeiten "verdienen", das heißt, er muss die Hausaufgaben aus dem Welpenkurs gemacht haben! Erst dann heißt es "Guten Appetit, Yago!" Und wir haben damit Erfolg! Für den Kleinen ist es nicht leicht, die Konzentration zu halten. Zudem locken im Freien tausenderlei Ablenkungen. Aber Yago lernt schnell und Jutta ist eine hervorragende Hundepädagogin. Die beiden werden ein unschlagbares Team. Daher kann sie es einigermaßen verschmerzen, dass die spitzen Milchzähnchen ihre Lieblingsjeans perforiert haben. Ab in den Altkleidersack...

Diesen Post teilen
Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post